Ihr Women's Balance in Zemmer

EMS Elektro-Muskuläre-Stimulation

Im Gesichtsbereich liegen die Muskeln direkt unter der Haut. Geht hier Muskelmasse verloren, so zeigen sich die Auswirkungen auf den ersten Blick. Das Gesicht verliert an Straffheit, die Gesichtskonturen sind nicht mehr geformt und die Haut wirkt faltig und gealtert. Die EMS-Methode (Elektro-Muskuläre-Stimulation) ist seit den 60er Jahren ein erfolgreiches und ständig weiterentwickeltes Konzept:

Sie sendet angenehme Impulse durch die Haut, die die Nerven an der zu behandelnden Stelle stimulieren. Durch diese Impulse mit niedriger Frequenz werden unter der Haut liegende Nerven angeregt und somit die Muskeln sanft stimuliert. Die Muskeln sind nicht in der Lage zu unterscheiden, ob der Impuls vom Gehirn oder von den auf der Haut angebrachten Elektroden des EMS-Geräts stammt. Die Muskeln reagieren wie gewohnt auf den Reiz, spannen sich an und entspannen sich wieder, wenn dieser Reiz nicht mehr gegeben ist. Durch die Elektro-Muskuläre-Stimulation lässt sich die natürliche Muskelkontraktion nachahmen. Diese wirkungsvolle Methode lässt die Haut straff und geliftet erscheinen. Außerdem wird die Mikrozirkulation der Haut gefördert, der Lymphfluss angeregt und die Muskelpartien in Gesicht, Hals und Dekolleté gestrafft.